Die Menschen hinter dem Projekt

Wir stellen vor: »Die Muschel e. V.« Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst


Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht. (Václav Havel)

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit allen Partnern in diesem geplanten Haus, weil Türen geöffnet werden, um eine Bündelung von Ressourcen für die betroffenen Menschen und deren Familien anzubieten. Seit 2006 begleiten wir Familien mit lebensverkürzend und lebensbedrohlich erkrankten Kindern und Jugendlichen; auch für Familien, in denen ein Elternteil schwersterkrankt, sterbend ist, sind wir vertrauensvoll da. Die Kinder- und Jugendtrauerarbeit ist ein weiteres kostenfreies Angebot unseres Vereins. In Lübeck sind wir seit 2012 zu Hause. Die Vielfalt in unserer Arbeit wird von den Familien sehr gut angenommen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen sind in Lübeck, im Kreis Segeberg, Kreis Stormarn und Herzogtum-Lauenburg mit ihrer Empathie und ihrer Kompetenz unterwegs. Unser Muschelteam besteht aus drei hauptamtlichen Mitarbeitern, zwei Honorarkräften und im Moment 50 ehrenamtlichen »Muschel-Perlen«. »Ein Haus für Lübeck« ist für unsere Arbeit ein wichtiger Treffpunkt und gleichzeitig ein Symbol der Hoffnung für die betroffenen Familien und deren Angehörigen, weil die verschiedenen Dienste mit gemeinsamen Hilfen unter einem Dach sind.








Teamfoto: Alexandra Preuße, Uwe Arendt, Ute Drefke

 Kontakt  

Thomas Schell

Vorsitzender Stiftung Travebogen

Tel: 0451-16 08 59-0

thomas.schell at travebogen.de

Susanne Neubacher

Stiftungsbeauftragte

Stiftung Travebogen

Tel: 0451-16 08 59-0

susanne.neubacher at travebogen.de

Persönlich finden Sie uns

in der Ziegelstraße 9–11, 

23556 Lübeck

Allgemeine Informationen

zu unserer Stiftung:

www.stiftung-travebogen.de