Pit Holzwart, was halten Sie von unseren Plänen?

Der Schauspieldirektor der Lübecker Theater hat uns geantwortet:


Eine Gesellschaft, die in das Zentrum ihrer Werte die Würde des Menschen stellt, muss für die schutzlosesten und pflegebedürftigsten Menschen einen Ort schaffen, der es den Sterbenden wie den Angehörigen ermöglicht ohne häusliche Überlastung, Hektik und Stress Abschied zu nehmen. Dazu sind viele medizinische psychologische und pflegerische Fachkräfte zwingend erforderlich, um einen guten Umgang in einer ruhig kompetenten Umgebung zu ermöglichen. Ich kann dieses Projekt von ganzem Herzen unterstützen, da ich meine Schwiegermutter in einem Hospiz in Duisburg in den Tod begleiten durfte und noch heute sehr dankbar bin für diese Unterstützung und wertvolle menschliche Erfahrung.

Pit Holzwart, Schauspieldirektor der Lübecker Theater


Wir fragen Lübecker Institutionen, was ihnen zum Bau eines Hospiz- und Palliativzentrums für Lübeck in den Sinn kommt. Denn »Ein Haus für Lübeck« ist viel mehr als ein Gebäude! Jedes einzelne Statement lässt an Zusammenhalt und gemeinsame Werte denken – wir sind überwältigt, berührt und dankbar! Fortsetzung folgt!